Donnerstag, 20. Dezember 2012

Weihnachtsgruß und Bordbericht von Elan, Fidschi Nov 12




Liebe Familie, liebe Freude!

Nachdem am letzten Wochenende EVAN, einer der stärksten Wirbelstürme der letzten 20 Jahre im Pazifik, mit Stärke 4 und Windspitzen weit über 200 km/h, über den Norden und Westen von Fidschi hinweggezogen ist und dort enorme Schäden angerichtet hat, kehrt allmählich wieder Normalität ein. Vorher hat der Monster-Zyklon bereits in Samoa und Wallis gewütet, in Samoas Hauptstadt Apia ertranken mehrere Kinder in einem reißenden Fluss. Hier in unserem Schutzhafen in Savusavu im NO von Fidschi hatten wir „nur“ Winde in Orkanstärke, das Auge war zum Glück weit genug von uns weg und die Berge drumherum haben die Winde abgemildert. Unsere ELAN hat EVAN zum Glück ohne irgendwelche Blessuren überstanden, wir beide hatten uns vorsorglich für zwei Tage in ein sicheres Hotel einquartiert.

Mit diesem ersten Bordbericht aus Fidschi und einem Exklusiv-Foto von uns beiden möchten wir uns nun für dieses Jahr von Euch verabschieden!

Unsere zweite Segelsaison im Pazifik hat uns wieder unvergessliche Eindrücke gebracht, wir haben die polynesischen Insel-Welten mit all ihrer Exotik für uns entdeckt und traumhafte „Meer“- und Landschaften genossen.

Wir bedanken uns bei all denen, die unsere Berichte weiterhin so aufmerksam verfolgt und uns immer wieder so liebe Reaktionen und Lageberichte aus der Heimat gesendet haben. So weit weg von Zuhause schätzen wir diese emails umsomehr!

Wo wir in einem Jahr sein werden, wissen wir noch nicht so genau, aber es wird wohl irgendwo auf dem fünften Kontinent sein. Dazwischen wollen wir ab Mai nächsten Jahres, nach der Zyklon-Saison, mit ELAN die melanesischen Insel-Welten von Fidschi, Vanuatu und den Solomonen näher erkunden.

Euch allen wünschen wir ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2013!

Eure Fidschi-Bären Dörte & Frank 

Samstag, 8. Dezember 2012

Bordbericht von Elan, Wallis Okt 12

Liebe Familie, liebe Freunde!

Die Sonne hat in dieser Woche nicht so geschienen wie sie sollte – wir sind hier eben bereits in der Regenzeit – so dass jetzt als 2. Adventskerzlein schon der nächste Bordbericht von Wallis folgt. Uns ist klar, dass die Mehrheit von Euch neben Stollen backen, Geschenke einkaufen und Weihnachtsfeiern feiern keine Zeit hat, diesen in absehbarer Zeit zu lesen, aber Papier ist ja bekanntlich geduldig!

Zum 3. Advent kommt dann der nächste Bericht mit den ersten Eindrücken aus Fiji.

Bis dahin grüßen Euch mit einem herzlichen

bula-bula

Eure Seebären Dörte & Frank


Bordbericht Wallis Okt 12

Samstag, 1. Dezember 2012

Bordbericht von Elan, Tonga Sep-Okt 12

Liebe Familie, liebe Freunde!

Hier kommt das 1. Adventskerzlein in Form des endlich fertiggestellten Bordberichts von Tonga!

Vor knapp 4 Wochen sind wir in unserer Sommer-Residenz in Fiji angekommen. Hier liegen wir an einer Hurrikan-sicheren Mooring im Naturhafen von Savusavu auf der zweitgrößten Insel Vanua Levu. Bis Ende April werden wir hier über die Zyklon-Saison verweilen.

Nach D und E werden wir in diesem Jahr nicht zurückkommen. Da wir aber nach spätestens 6 Monaten Fiji verlassen müssen (das Boot darf dagegen 18 Monate im Land bleiben), werden wir im März nach Christchurch in Neuseeland fliegen und von dort aus mit einem kleinen Campervan 4 Wochen lang die Süd-Insel bereisen.

Fiji ist landschaftlich sehr reizvoll und durch die vielen Inder - sie machen 40% der Bevölkerung aus - ein echtes Multikulti-Land. Nicht immer ohne Spannungen, aber sehr sehr exotisch!

Zum 2.Advent soll dann aber erst einmal der nächste Bordbericht von Wallis folgen, vorausgesetzt, es regnet weiter so häufig wie bisher und wir haben Kajüten-Schicht!

Es grüßen Euch wie immer ganz herzlich aus tropischer Ferne

Eure Seebären Dörte & Frank