Sonntag, 23. September 2018

102. BB von ELAN

Winlink    Shiptrak
Liebe Familie, liebe Freunde!
Bevor Ihr gar nichts mehr von uns zu lesen oder zu hören bekommt, habe ich schnell mal auf den letzten beiden langweiligen (weil unter Motor) Schlägen einen Zeitraffer-Bordbericht mit 52 ausgewählten Fotos der letzten 3 Monaten verfasst. Soviel gäbe es noch zu erzählen oder zu schreiben, doch dazu lässt uns dieser Törn einfach keine Zeit!
Wir beide (und ELAN) sind aber gesund und munter, haben von dem exotischen Essen in Indonesien immer noch keinen Bali-Belly (= Durchfall) bekommen und schlagen uns bei allen Winden bisher tapfer. Regen hatten wir seit Cairns keinen mehr gehabt, und unser Schiff sieht außen dementsprechend staubig und Salz-verkrustet aus, denn Marinas sucht man in Indonesien vergebens.
Momentan motoren wir an Balis Nordküste entlang, im Windschatten des 3142 m hohen Vulkans Gunung Agung.
Es grüßen Euch zum Herbstanfang ganz herzlich
Eure Seebären Dörte und Frank

102. BB Cooktown bis Sumbawa, Jun-Sep 2018

Donnerstag, 19. Juli 2018

101. Bordbericht von ELAN

G´day Mates! (zum letzten Mal diesen australischen Gruß :-))
Noch schnell den 101. Bordbericht ins Netz gestellt, bevor wir uns in 2 Stunden auf den 700 NM (ca. 1300 km) langen Weg von Thursday Island zu den Kai-Inseln im östlichen Indonesien begeben. Soviel haben wir in den letzten 6 Wochen auf der Fahrt hierher zum Cape York gesehen und erlebt, dass uns die Zeit in Cairns schon wieder wie eine Ewigkeit weit weg vorkommt. Wir hatten viel, viel Wind, immer zwischen 6 und 7 Beaufort, zum Segeln super, da er achterlich kam, aber die Ankerplätze waren oft sehr ungemütlich. Zum Schlafen haben wir meist Ohrenstöpsel genommen, so laut hat der Wind in den Wanten geheult. Dazu kamen die vielen Riffe und die Großschifffahrt, es war schon eine anspruchsvolle Route. In den nächsten Wochen und Monaten werde ich wohl nicht zum BB-Schreiben kommen, zu viel Segeln, Landprogramm und Socializing im Rahmen der Sail2Indonesia Rally, aber zumindest könnt Ihr unter
http://elan-morgan41.blogspot.com/
immer unsere aktuelle Position verfolgen.
Internet sollten wir in ca. einer Woche in Indonesien wieder haben.
Es grüßen wie immer herzlich
Eure Seebären Dörte und Frank

101. BB Kuranda + Leinen los! Mai 2018

Samstag, 2. Juni 2018

100. BB von ELAN

G´day Mates!
Hier ist er nun, der 100. Bordbericht! Nochmal ein bisschen wilder Westen, mit seinen endlosen Weiten, dem allgegenwärtigen roten Staub und seinen mitunter etwas rauen, aber herzlichen und aufgeschlossenen Menschen!
Morgen stechen wir nun endlich wieder in See! Nach so langer Zeit in einem geschützten Hafen fährt natürlich auch anfangs etwas Aufregung mit, die sich aber legen wird, sobald unsere Seebeine wieder wachsen. Bis Cooktown haben wir noch Internet, die Wochen danach bis nach Thursday Island am Cape York wird es aber sehr einsam um uns herum werden! Auf die Boote von der Sail2Indonesia Rally - 40 sind es an der Zahl - werden wir erst Mitte Juli dort oben treffen, denn die allermeisten von ihnen sind noch nicht einmal hier in Cairns eingetroffen.
Verhungern werden wir nicht, wir haben für 2 Monate haltbare Lebensmittel gebunkert, und außerdem können wir uns zwischendurch immer noch ein Krokodil fangen, das übrigens sehr gut schmeckt!
Es grüßen wie immer herzlich
Eure Seebären Dörte und Frank
 
100. BB Chillagoe Mai 2018

Samstag, 5. Mai 2018

99. Bordbericht von ELAN

G´day Mates!
Es geht weiter, hier ist der 99. BB. Wir nähern uns mit Riesenschritten der Zahl 100! Vor einigen Jahren habe ich ja mal versprochen, dass bei dieser Zahl Schluss wäre, nicht, weil ich danach vielleicht keine Lust mehr zum Schreiben hätte, sondern weil ich mir damals nicht vorstellen konnte, dass wir nach über 10 Jahren immer noch vorwiegend auf einem Segelboot leben würden! Nun, es scheint so, als wenn ich das Versprechen nicht halten könnte, denn natürlich werde ich weiterschreiben, solange wir unterwegs sind. Schon um unseren Gehirnzellen auf die Sprünge zu helfen, wenn wir später die ganze Reise auf dem gemütlichen Sofa zu Hause nochmal Revue passieren lassen!
Außerdem wird es jetzt ja noch einmal richtig spannend, denn bis Weihnachten wollen wir bis zur Insel Langkawi an der Westküste Malaysias kommen, und das ist ein langer Weg. Die Visa für Indonesien sind beantragt, Anfang Juni starten wir von hier Richtung Norden.
Genießt den Wonne-Monat Mai, wo und wie auch immer, und seid ganz herzlich gegrüßt!

Liebe Grüße von Euren Seebären Dörte & Frank
99. BB Cairns+Daintree Apr 2017 

Freitag, 30. März 2018

Ostergruß von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!

Heute sind wir mit 2 Std. Verspätung kurz nach Mitternacht wieder in
Cairns (Australien) gelandet. Hier haben wir uns erstmal für eine Woche
in einem B&B unweit des Boatyards eingenistet, denn wir mussten nach den
immensen Regenfällen der letzten Wochen im tropischen Queensland ein
schmutziges und auch schimmeliges Schiff erwarten. Aber weit gefehlt:
dank des elektrischen Luftentfeuchters, der die letzten 4 1/2 Monate
ununterbrochen gearbeitet und die Feuchtigkeit nach draußen abgeleitet
hat, ist unsere Elan trocken wir nie, keine Stockflecken auf den
Polstern und dem Holz und auch kein Modergeruch. Dafür stand hinten in
unserem Auto das Wasser 5 cm hoch, was wir erst merkten, als Frank vor
einer roten Ampel eine Vollbremsung hinlegte und da ganze Wasser nach
vorne zu unseren Füßen schwappte.
Keine Ahnung, wie das ins Innere des Fahrzeugs gelangen konnte, denn
alle Fenster waren zu, aber wohl nicht dicht.

Das Wetter war heute wunderschön, der erste wolkenlose Tag in Cairns
seit Wochen, aber natürlich stöhnen wir unter der 35°C feuchten Hitze.
Die nächsten Tage soll es dann wieder viel regnen, denn die Regenzeit
ist ja hier offiziell erst Ende April vorbei. Aber wir sind bis dahin
sowieso erst einmal mit Bootsarbeiten beschäftigt, und da kann der liebe
Petrus machen, was er will :-)!

Wir und die bunten Hühner auf dem Foto, die gleich bunte Eier legen, wie
praktisch, wünschen Euch allen ein fröhliches Osterfest und grüßen Euch
herzlich

Eure schwitzenden Seebären Dörte & Frank



Donnerstag, 14. Dezember 2017

Weihnachtsgruß und 98. BB von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Es fiel mir nicht ganz leicht, im kalten Münchner Winter einen Bordbericht von Australiens Tropen zu schreiben, aber nun ist er fertig, der letzte BB von diesem Jahr mit der Nr. 98! Außerdem hänge ich für die technisch Interessierten unter Euch noch einen speziellen Bericht über den prallgefüllten Motorraum von ELAN an, der schon länger auf meiner Festplatte schlummert.
In der kommenden Segelsaison wollen wir uns endlich mal wieder ein bisschen mehr in Richtung Heimat bewegen! Mitte Juli schließen wir uns in Thursday Island (Torres Strait) der „Sail to Indonesia“ an und werden im Rahmen dieser Flottille von Fahrtenyachten durch die Inselwelt Indonesiens und die Malacca Strait bis nach Langkawi in Malaysia segeln, wo wir, wenn alles nach Plan läuft, in einem Jahr ankommen sollten.
Morgen geht es aber erst mal an die Costa del Sol, Anfang März wieder hierher nach München und Ende März zurück nach Down Under.
Bleibt uns noch, Euch allen von ganzem Herzen ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen und vor allen Dingen ein gesundes und friedliches 2018!
Liebe Grüße von Euren Seebären Dörte & Frank

BB Technik von Elan
98. BB Great Barrier Reef Okt 2017

Dienstag, 31. Oktober 2017

97. Bordbericht von ELAN

G´day Mates!
Anbei der angekündigte 2. und letzte Teil von unserem Roadtrip durch Queensland.
Genießt den besonderen Feiertag heute in D und seid herzlich gegrüßt
Eure Seebären Dörte & Frank

97. BB Roadtrip Central Queensland Teil 2 Sep 2017

Sonntag, 29. Oktober 2017

96. Bordbericht von ELAN

G´day Mates!
Im Anhang senden wir Euch den 96. Bordbericht (Teil 1 von unserem letzten Roadtrip, der 2. Teil folgt am Dienstag).
Nach einem Monat Aufenthalt auf den der Stadt Cairns vorgelagerten Inselchen sind wir seit gestern zurück im Trinity Inlet und bereiten ELAN für ihre Auswasserung am kommenden Freitag vor. Der Boatyard ist nur ein 3-Mann Familienbetrieb und viel scheint da nicht voranzugehen, und so hoffen wir, dass dieser Zeitpunkt auch eingehalten werden kann.
Zur Erinnerung: unter diesem Link könnt Ihr unsere Position verfolgen:
https://cms.winlink.org:444/maps/PositionReports.aspx?callsign=DL6VB&title=Position%20Reports%20for%20DL6VB
Herzliche Grüße senden Euch
Eure Seebären Dörte & Frank

96. BB Roadtrip Central Queensland Teil 1 Sep 2017

Samstag, 7. Oktober 2017

95. Bordbericht von ELAN

G´day Mates!
Im Anhang senden wir Euch den 95. Bordbericht.
Seit 2 Wochen sind wir von unserem Roadtrip durch Central Queensland zurück. Es war wieder eine spannende Abwechslung zum Bootsleben, aber die extreme Trockenheit in diesem australischen Winter im Outback und die unzähligen totgefahrenen Kängurus am Straßenrand waren für uns schon manchmal gewöhnungsbedürftig.
Mittlerweile segeln wir wieder fleißig und haben dank ruhigen Wetters auch schon mehrere Tage am Great Barrier Reef vor einem Sandinselchen ankern können. Wunderschön, endlich mal wieder glasklares Wasser und auch tolle Korallen!
Zur Erinnerung: unter diesem Link könnt Ihr unsere Position verfolgen:
https://cms.winlink.org:444/maps/PositionReports.aspx?callsign=DL6VB&title=Position%20Reports%20for%20DL6VB
Herzliche Grüße von Fitzroy Island senden Euch
Eure Seebären Dörte & Frank

95. BB Townsville bis Cairns Aug 2017

Sonntag, 27. August 2017

94. Bordbericht von ELAN

G´day Mates!
Im Anhang senden wir Euch den 94. Bordbericht.
Vor einer Woche sind wir in Cairns im tropischen Norden von Queensland angekommen und ankern nun im Trinity Inlet 3 Seemeilen flussaufwärts vor dem kleinen Boatyard, wo wir ELAN Anfang November für die kommende Zyklon-Saison abstellen werden. Übermorgen fliegen wir von hier nach Bundaberg zurück und holen unser Auto nach. Auf dem direkten Weg entlang der Küste sind es knapp 1500 km, aber da wir 3 Wochen durch das Outback fahren wollen, um nochmal den Fluss-Schlamm gegen den Wüsten-Staub einzutauschen, werden wohl bestimmt doppelt bis dreifach soviele Kilometer zusammenkommen. Denn allein Queensland, der zweitgrößte Bundesstaat von Australien, ist fünfmal so groß wie Deutschland!
Zur Erinnerung: unter diesem Link könnt Ihr unsere Position, jetzt auch mit dem Auto, verfolgen:
https://cms.winlink.org:444/maps/PositionReports.aspx?callsign=DL6VB&title=Position%20Reports%20for%20DL6VB
Herzliche Grüße aus Cairns, das gerade im Festival-Fieber steckt, senden Euch
Eure Seebären Dörte & Frank

94. BB Bowen+Magnetic Island Jul 2017

Sonntag, 30. Juli 2017

93. Bordbericht von Elan

G´day Mates!
Im Anhang senden wir Euch den 93. Bordbericht.
Wir liegen gerade vor Orpheus Island, und zu Mittag gab es passend dazu mal wieder einen griechischen Salat.
Gestern und auch heute Nachmittag gab es hier in der Ankerbucht ein tolles Wasserballett: etwa ein Dutzend ausgewachsener Manta-Rochen mit einer Spannweite von 2 m schwammen für mehrere Stunden um unser Boot herum. Zusammen mit den Buckelwalen sind es für uns die faszinierendsten Meeres-Geschöpfe: sehr anmutig in ihren Bewegungen und trotz ihrer Größe völlig ungefährlich für den Menschen.
Und noch was Wichtiges: am Dienstag feiern wir ein besonderes Jubiläum, denn dann haben wir unsere ELAN schon 10 Jahre lang! Immer noch eine fesche Dirn´, trotz ihrer bereits 45 Jahre auf dem Buckel, oder besser, auf dem Kiel!
Zur Erinnerung: unter diesem Link könnt Ihr unsere Position verfolgen:
https://cms.winlink.org:444/maps/PositionReports.aspx?callsign=DL6VB&title=Position%20Reports%20for%20DL6VB
Herzliche Sommergrüße senden
Eure Seebären Dörte & Frank 

93. BB Whitsunday Islands Jun 2017

Sonntag, 2. Juli 2017

92. Bordbericht von Elan

G´day Mates!
Im Anhang senden wir Euch den 92. Bordbericht.
Wir liegen momentan an einer Pile-Mooring im geschützten Fischereihafen von Bowen, denn die letzten 2 Tage blies es hier mal wieder ordentlich mit Windstärke 7. Das Städtchen gefällt uns sehr gut, eine typische Australian Country Town mit Straßen so breit wie eine 6-spurige Autobahn, aber kaum Autos darauf, die Häuser niedrig und mit viel Platz dazwischen. Der richtige Ort, um unsere Drahtesel mal wieder zu satteln!
Zur Erinnerung: unter diesem Link könnt Ihr unsere Position verfolgen:
https://cms.winlink.org:444/maps/PositionReports.aspx?callsign=DL6VB&title=Position%20Reports%20for%20DL6VB
Herzliche Grüße zum Sonntag senden Euch
Eure Seebären Dörte & Frank

92. BB Zurück in den Tropen. Mai 2017

Samstag, 3. Juni 2017

91. Bordbericht von Elan

G´day Mates!
Im Anhang senden wir Euch den 91. Bordbericht.
Mittlerweile haben wir die Whitsunday Inseln, das Segelmekka der Australier, erreicht und damit etwa die Hälfte der Strecke von Bundaberg nach Cairns hinter uns gebracht. Seit unserem Aufbruch vor 6 Wochen ist das Wetter sehr gemischt: die Hälfte der Zeit hatten wir brauchbare Segelwinde, während der anderen Hälfte mussten wir uns immer irgendwo vor Starkwind (25-30 Kn, bei Fallböen bis 40 Kn) und Regen verstecken. Beeindruckt sind wir von der landschaftlichen Schönheit und Vielfalt entlang des bis jetzt abgesegelten Küstenabschnitts und seiner vorgelagerten Inseln. Es gibt viele tolle Wanderwege, die wir in der Südsee bisweilen vermissten. Dafür kommt das Schwimmen wegen der oft starken Strömungen etwas zu kurz, aber da die Temperaturen noch nicht tropisch sind, vermissen wir das noch nicht.
Wir wünschen Euch sonnige und warme Pfingsttage und senden herzliche Grüße
Eure Seebären Dörte & Frank

91. BB Kurs Nordwest Apr 2017

Mittwoch, 10. Mai 2017

90. BB von Elan

G´day Mates!
Nach über 13 Monaten Aufenthalt in Australien wird es endlich mal Zeit für die offizielle Begrüßung :-)   !
Im Anhang findet Ihr den 90. Bordbericht über unseren Besuch im Australia Zoo.
Seit dem 5. April geht es mit ELAN nur noch in eine Richtung, nämlich nach Norden. Dabei haben wir jetzt schon mehr Seemeilen gemacht als in der ganzen Segelsaison 2016, die mit nur 450 NM (833 km) allerdings auch nicht besonders sportlich ausgefallen ist.
In den letzten Tagen bläst der Südost-Passat ungewöhnlich stark, und für heute ist sogar eine Sturmwarnung herausgegeben worden. Wir ankern aber sicher, in Gemeinschaft mit einem Flusskrabben-Fischer, in einem Seitenarm des weitläufigen Port Clinton. Hier ist militärische Sperrzone und an Land gehen dürfen wir nur bis zur Hochwasser-Linie. Trotzdem haben wir an der Armee-Rampe ein kleines Fleckchen Erde gefunden, wo wir uns etwas die Beine vertreten können. Ansonsten ist es hier wunderschön, Mangroven-umsäumte Wasserarme und bewaldete Berge bis zum Horizont. Und jeden Abend nach Sonnenuntergang fliegen Hunderte von Flughunden über unser Schiff zu ihren Futterplätzen in den Wäldern.
Es grüßen Euch wie immer herzlich
Eure Seebären Dörte & Frank

90. BB Australia Zoo Mar 2017 

Samstag, 15. April 2017

89. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Im Anhang unser 89. Bordbericht über unsere 2. Überland-Tour in Australien. Dieses Mal war die Landschaft nicht rot und staubig, sondern grün und sehr nass!
Vor einer Woche sind wir in 8 Stunden Rausche-Fahrt von Fraser Island nach Bundaberg gesegelt und liegen nun im Burnett River im Zentrum der recht gemütlichen Stadt. Sobald sich ein Wetterfenster auftut, segeln wir zum unbewohnten Atoll Lady Musgrave weiter, das 50 NM von der Küste entfernt im Norden von hier liegt. Unser Auto haben wir zwischenzeitlich aus Maryborough nachgeholt und stellen es für die nächsten Monate bei Freunden hier in Bundaberg unter, solange wir nach Cairns hochsegeln.
Ostern feiert man in Australien natürlich auch, aber es gibt keine buntbemalten Eier, sondern buntbemalte Plastikhüte. Ohne Hut geht eben in diesem Land gar nichts!
Wir wünschen Euch fröhliches Eiersuchen und guten Appetit beim Lammbraten!
Sonnige Ostergrüße aus der Zucker- und Rumstadt Bundaberg senden Euch
Eure Seebären Dörte & Frank

89. BB Roadtrip Mar 2017

Montag, 3. April 2017

88. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Im Anhang der dieses Mal sehr kurze 88. Bordbeicht über unsere Turtle Tour.
Die Ausläufer von Zyklon Debbie haben wir gut überstanden, es gab eine Sturmwarnung für Fraser Island, aber hier im Landesinnern in der Marina von Maryborough haben wir nicht viel davon abbekommen, außer dass es letzten Mittwoch und Donnerstag extrem viel geschüttet hat. Eine Überschwemmung durch den Mary River hat es aber zum Glück nicht gegeben, obwohl es eine Nacht so aussah, und so mussten wir den Fluss nicht verlassen.
Jetzt ist die Zyklon-Saison wohl überstanden und es ist merklich kühler geworden, der Herbst ist da!
Herzliche Grüße aus Australien senden Euch wie immer
Eure Seebären Dörte & Frank 

88. Bordbericht Mon Repos Mar 2017

Samstag, 18. März 2017

87. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Im Anhang findet Ihr den 87. Bordbericht.
Nach 10 Wochen vor Anker sind wir wieder zum 3. und letzten Mal in unserer verschlafenen Mary River Marina. Morgen geht es auf einen Roadtrip zu einigen Nationalparks südlich von Brisbane, bevor die Osterferien Ende des Monats beginnen und es wieder überall voll und teuer wird. Danach wird Elan hier noch der letzte Schliff gegeben für unsere Segeltour hinauf nach Cairns, die wir ab Mitte April in Angriff nehmen.
Herzliche Grüße aus dem gewittrigen Maryborough senden Euch
Eure Seebären Dörte & Frank
87. BB Fraser Island Feb 2017

Sonntag, 12. Februar 2017

86. Bordbericht von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei der 86. Bordbericht über unser momentanes sehr lazy life hier in Australien.
Ja, so eine entspannte Zyklon-Saison mit so herrlichem Wetter haben wir bislang noch nicht im Südpazifik erlebt, und wir hoffen, dass es auch noch die nächsten 2 Monate, bis wir die Ostküste nach Norden hochsegeln, so bleibt. Es ist zwar mitunter etwas heiß (35°+, allerdings ohne hohe Luftfeuchtigkeit), aber auf dem Schiff mit der Meeresbrise ist es auszuhalten. Fahrten mit dem Auto beschränken wir momentan jedoch nur auf das Einkaufen.
Herzliche Grüße senden Euch wie immer
Eure Seebären Dörte & Frank
 
86. BB Fraser Coast Dez 2016-Jan 2017

Mittwoch, 4. Januar 2017

85. Bordbericht von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei der 85. Bordbericht über unsere erste (und wahrscheinlich auch letzte :-)) Kreuzfahrt in unserem Leben!
Wir hoffen, Ihr hattet einen schönen Jahreswechsel mit allem PIPAPO!
Herzliche Grüße aus dem heute nur noch 30°C heißen australischen Sommer senden Euch wie immer
Eure Seebären Dörte & Frank
 
85. BB Kreuzfahrt Dezember 2016

Sonntag, 18. Dezember 2016

84. Bordbericht von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 84. Bordbericht über Typisches aus dem Oz-Life.
(Oz steht für Aussie, die Australier lieben das lazy english).
Vor 4 Tagen sind wir von einer einwöchigen Kreuzfahrt ab Brisbane mit der Legend of the Seas nach Vanuatu und Neu-Kaledonien zurückgekommen. Sinn und Zweck war die Aus- und Wiedereinreise zur Verlängerung unseres Australien-Visums, was dann aber leider nicht geklappt hat. Wir haben keinen neuen Einreisestempel in unseren Pass bekommen, da Kreuzfahrten von der Immigration anders gehandhabt werden. Also sind wir gleich nach unserer Rückkehr von Brisbane für eine Nacht nach Auckland in Neuseeland geflogen, und jetzt haben wir unseren neuen Einreise-Stempel. Selten, dass bei uns mal etwas nicht gleich auf Anhieb klappt :)
Die Kreuzfahrt war sosolala, mehr davon im nächsten Bericht. Auf jeden Fall hat sie unsere Sehnsucht nach der Südsee wieder entfacht, und so überlegen wir gerade, ob wir in der kommenden Segelsaison nicht doch lieber auf die Solomon Islands und nach Papua Neuguinea segeln anstatt die Küste hinauf nach Cairns. Es bleibt spannend!
Wir wünschen Euch einen schönen 4. Advent, entspannte Weihnachten, einen fröhlichen Rutsch und für uns alle ein gutes und gesundes Jahr 2017, in dem es hoffentlich etwas friedvoller und menschlicher zugeht als im vergangenen.
Heiße Grüße (35°C) aus dem australischem Sommer senden Euch
Eure Seebären Dörte & Frank
 
84. BB Oz-Life

Sonntag, 20. November 2016

83. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 83. Bordbericht aus Australien über unsere Erlebnisse im Oktober.
Hier kündigt sich der Sommer an. Am letzten Wochenende gab es im südlichen Queensland einen Hitzeausbruch bis 35°C und die ersten schweren Gewitter. In Brisbane wurden Windböen bis 187 km/h gemessen und der Flugplatz musste kurzfristig gesperrt werden, weil die Lichter der Startbahn ausfielen. Nicht weit von uns in Maryborough hagelte es riesige Körner, aber wir wurden an unserem Ankerplatz im Susan River zum Glück von den Unwettern um uns herum verschont, wenn auch der Himmel sehr bedrohlich aussah. Jetzt sind die Temperaturen wieder sehr angenehm und nach vielen Wochen weht auch endlich mal wieder beständig der Passat!
Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag wünschen
Eure Seebären Dörte & Frank

83. BB Fraser Coast Okt 2016

Sonntag, 23. Oktober 2016

82. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 82. Bordbericht aus Australien, in dem die Buckelwale die Hauptdarsteller sind!
Wir wünschen Euch einen gemütlichen Sonntag im herbstlichen Deutschland und grüßen herzlich aus dem heute mal sehr regnerischen River Heads am Susan River
Eure Seebären Dörte & Frank

82. BB Hervey Bay Sep 2016

Sonntag, 25. September 2016

81. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Hier nun der 2. Teil unseres Reiseberichts von unserer Tour durch das Outback im Norden Australiens.
Unsere Walfahrt in der Platypus Bay von Fraser Island mussten wir wegen anhaltender Nord- und Westwinde erst einmal unterbrechen, hoffen aber, noch einmal zu diesen sanften Giganten der Meere zurückkehren zu können, bevor sie Ende Oktober wieder die Ostküste Australiens verlassen.
Es gibt Neuigkeiten: wir haben unseren Fuhrpark nochmal erweitert und sind jetzt Besitzer eines blauen VW Bora von 2002, einem Schnäppchen-Kauf über gumtree (so werden hier die Eukalyptus-Bäume genannt), der australischen Variante von ebay. Da wir noch bis April nächsten Jahres hier in der Gegend bleiben, macht ein Auto Sinn. Es ist das modernste Auto, das wir je besessen haben :-) !
Auf der Wies´n in München ist Halbzeit, und zu diesem Anlass gibt es auch hier bei ALDI bayrische Schmankerl zu kaufen. Gestern gab es bei uns Schweinswürst´l und ein Paulaner Hefeweizen alkoholfrei an Bord (alkoholische Getränke dürfen hier nur in speziellen Läden verkauft werden). Und noch etwas passt dazu: im örtlichen Telefonbuch fand ich 9 Personen (auch Frauen) mit dem Namen „Lederhose“, und das ist kein Witz!
Herzliche Sonntags-Grüße aus unserer momentanen Basis bei Riverheads im Susan River
Eure Seebären Dörte & Frank

81. BB Outback Teil 2 Aug 2016

Sonntag, 11. September 2016

80. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde! 
Anbei der erste von zwei Bordberichten von unserer Camper-Tour durch das Outback. Beim Foto-Sortieren und Beschriften ging mir die Reise natürlich noch mal durch den Kopf, und viele Eindrücke haben sich jetzt erst richtig „gesetzt“. Anders als bei unserer Segeltour waren wir im Camper ja jeden Tag woanders, und irgendwann bringt man die Orte und Namen und Erlebnisse dann durcheinander. Aber jetzt sind sie auf meiner „Festplatte“ im Kopf eingebrannt :-) !
Dabei erleben wir jetzt schon wieder etwas Neues und Faszinierendes: die Buckelwale in der Hervey Bay! Wir hätten nicht gedacht, dass diese agilen Giganten der Meere solche Freude bereiten können, wenn sie mit ihren Flippern Pirouetten drehen, uns ihre Schwanzflossen beim Abtauchen zeigen oder einfach mal so mit ihren 10 oder mehr Tonnen wie ein Torpedo aus dem Wasser schießen!
Es grüßen Euch herzlich von der Walfahrt
Eure Seebären Dörte & Frank

80. BB Outback Teil 1 Jul 2016

Montag, 22. August 2016

79. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Seit einer Woche sind wir zurück aus dem Outback im Nordwesten Australiens. Die 5 Wochen in unserem Toyota-Landcruiser haben uns ein neues Gesicht des Landes gezeigt: staubige Erde, rote Felsplateaus, rauschende Wasserfälle, riesige Rinderfarmen, Respekt einflößende Salzwasserkrokodile, faszinierende Aborigines Rock Art, aber auch das zwiespältige Verhältnis der weißen Australier zu eben den Aborigines, den schwarzen Ureinwohnern des Landes.
Die Fotos sind schon sortiert, jetzt müssen sie noch in Worte gefasst werden. Vorab noch ein weiterer Bordbericht vom Mary Poppins Festival Anfang Juli hier in Maryborough. In der kommenden Woche verlassen wir dann den romantischen Mary River und gehen auf Buckelwal-Fotojagd in der Hervey Bay.
Wir schicken Euch ein paar Sonnenstrahlen aus dem Frühling in Downunder und grüßen herzlich
Eure Seebären Dörte & Frank

79. BB Mary Poppins Festival Jul 2016

Sonntag, 10. Juli 2016

78. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Nach diesem weiteren Bordbericht hier aus Maryborough, wo wir nach 5 Wochen Aufenthalt inzwischen von den Einwohnern adopiert wurden, tauchen wir für die nächsten 5 Wochen erst einmal ab. Morgen fahren wir von hier mit dem Hochgeschwindigkeitszug, dem Tilt Train, in 3 Std 40 Min. immerhin 267 km weit nach Brisbane und fliegen übermorgen weiter nach Darwin im Norden Australiens, um von dort aus unsere Outback Tour in Richtung Kimberlys zu starten. ELAN wissen wir hier in der Marina sehr gut aufgehoben und am 16. August sind wir wieder zurück.Wir wünschen Euch derweil ein paar schöne sommerliche Wochen und grüßen wie immer herzlichEure Seebären Dörte & Frank 
78. BB Maryborough Juni 2016

Donnerstag, 30. Juni 2016

77. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
anbei unser neuer Bordbericht aus Maryborough in Australien, wo wir uns momentan wie auf einem Hausboot "on the muddy riverside" fühlen, mal eine ganz neue Erfahrung!
Von dem bald 170 Jahre alten Siedlerstädtchen am idyllischen Mary River wird wahrscheinlich kaum einer von Euch je etwas gehört haben, denn es gibt nur wenige ausländische Touristen hier. Sie ist ein Insider-Tipp von einem australischen Segler, und wir fühlen uns sehr wohl hier! In der Mary River Marina sind wir seit langem die erste Yacht aus Übersee und eine kleine Attraktion, ganz anders als in den Marinas an der Küste. Da wir momentan manovrierunfähig sind, weil wir die Einspritzpumpe und den Wärmeaustauscher von unserem Dieselmotor austauschen müssen und außerdem am 11. Juli eine fünfwöchige Landtour beginnen, werden wir hier auch noch eine Zeitlang liegen bleiben. Der Roadtrip mit einem Camper Landcruiser auf meist unbefestigten Pisten beginnt ab Darwin, wohin wir erst einmal fliegen werden, und wird uns durch das rote Outback der Kimberleys im Nordwesten des Kontinents führen. Der australische Winter ist für diese Gegend die beste Reisezeit, deshalb verkürzen wir unsere diesjährige Segelsaison etwas und bleiben dafür im australischen Sommer auf dem Schiff. Wohin wir nach dem Landtrip segeln werden, wissen wir noch nicht. Das überlassen wir dem Zufall!
Es grüßen Euch wie immer herzlich
Eure Seebären Dörte & Frank

77. BB Great Sandy Strait Mai+Juni 2016

Sonntag, 12. Juni 2016

76. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!

Bevor die Fußballfieber-Infizierten unter Euch ab heute abend 21 Uhr
nicht mehr ansprechbar sind, noch schnell der neue Bordbericht, um ein
bisschen von der allgemeinen Aufregung abzulenken :-) !

Herzliche Grüße aus Maryborough am Mary River, auch von Mary Poppins,
die hier um die Ecke steht .....

Eure Seebären Dörte & Frank

76. BB Fraser Island Mai 2016

Donnerstag, 19. Mai 2016

75. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Hier kommt nun unser 75. Bordbericht und der 1. aus Australien!
Nach einem Monat Bootsarbeiten in der Marina von Bundaberg liegen wir seit Anfang Mai sehr ruhig und geschützt an verschiedenen Ankerplätzen in Lee von Fraser Island, der größten Sandinsel der Welt, Nationalpark und Weltnaturerbe. Zwei Tagestrips mit einem gemieteten 4WD auf den abenteuerlichen Sandpisten durch dichten Regen- und Eukalyptuswald, vorbei an kristallklaren Süßwasserseen und hohen Wanderdünen und natürlich am 75 Miles Beach entlang haben wir schon hinter uns und sind nicht steckengeblieben!
An die Gezeitenunterschiede haben wir uns mittlerweile gewöhnt, wenn auch das Anlanden mit unserem relativ schweren Dinghy immer ein Kraftakt ist, trotz der neu angebrachten Räder. Auch an die Temperaturen, die nicht mehr tropisch wie in Vanuatu, sondern "nur noch" subtropisch sind. Besonders nachts ist es deutlich kühler, aber dafür schläft man viel besser. Morgens ziehen schon mal Nebelschwaden übers Wasser, hier ist eben Herbst! Die Sonnenuntergänge über dem Land bei der klaren Luft sind phänomenal, aber all das kommt erst im nächsten Bericht!
Wir hoffen, dass es Euch allen daheim gut geht und grüßen ganz herzlich aus Down Under
Eure Seebären Dörte & Frank

75. BB Bundaberg März 2016

Freitag, 25. März 2016

74. Bordbericht von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Unser letzter Gruß kam zu Weihnachten, jetzt haben wir schon wieder Ostern! Passend dazu erhaltet Ihr heute unseren letzten Bordbericht der vergangenen Segelsaison 2015 mit vielen flauschigen Osterküken und Bio-Ostereiern! Nur an den Osterhasen, daran mangelt er leider!
Dem vergangenen Winter sind wir wieder erfolgreich nach Andalusien entflohen und haben dort in unserem 2. Zuhause eine schöne Zeit verbracht bei viel Sonne und dauerhaften Frühlingstemperaturen. Seit dem 1. März sind wir zurück im kalten München und freuen uns nun auf unsere Rückkehr nach Australien am kommenden Dienstag und unsere nächste Segelsaison dort, die uns wahrscheinlich auch nach Papua Neuguinea führen wird.
Wieder einmal kamen leider Besuche bei alten Freunden und ehemaligen Kolleginnen zu kurz, wofür wir uns sehr entschuldigen. Wir wollten den Kalender aber auch nicht mit zu vielen Terminen füllen, die wir gar nicht mehr gewohnt sind :-)). Zudem kamen immer noch ungeplante Dinge dazwischen, wer kennt das nicht! Aber anhand der neuen Bordberichte wisst Ihr ja immer, wo Ihr uns findet!
Wir wünschen Euch ein schönes, sonniges Osterfest und grüßen wie immer herzlich
Eure Seebären Dörte & Frank

74. BB Chesterfield Reef Okt 2015

Dienstag, 22. Dezember 2015

Weihnachtsgruß und 73. BB von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Mit dem 73. und vorletzten Bordbericht unserer vergangenen Segelsaison im Südpazifik wünschen wir Euch gemütliche und entspannte Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr 2016, das Euch allen Gesundheit, Frieden und natürlich auch Glück und Erfolg bei alledem, war Ihr Euch in der kommenden Zeit vornehmt, bescheren möge!
Die Rückkehr am 10. November nach München war besonders für mich (Dörte) keine leichte Umstellung, da ich immer länger als der Frank brauche, mein Gehirn wieder auf die s.g. zivilisierte Welt mit all ihrem Für und Wider „umzupolen“. Der Kulturschock war schon da, als wir in Bundaberg/Australien nach vielen Jahren wieder in eine sehr gut organisierte und extrem gepflegte Marina mit all ihren geleckten Yachten einliefen, wie wir sie in der gesamten Südsee nicht angetroffen haben. Ich bin immer noch ein wenig melancholisch, wenn ich an die vergangenen 4 schönen Segeljahre im Pazifik zurückdenke. Für die meisten Weltumsegler ist dieser Ozean mit seinen vielen exotischen und friedlichen Inselvölkern das Highlight schlechthin, und sieht man einmal von den Touristenmagneten Tahiti, Bora Bora, Moorea, Nandi auf Fidschi und Port Vila in Vanuatu ab, so existiert der längst legendäre und oft verklärende Mythos vom Südsee-Paradies tatsächlich. Noch nie vorher haben wir an so vielen einsamen und landschaftlich wunderschönen tropischen Plätzen verweilt, die nur uns Seglern vorbehalten sind!
Die gut 5 Wochen in München vergingen wie im Fluge. Besonders Frank war voll mit der Renovierung einer Wohnung eingespannt, weil unser dortiger Mieter leider plötzlich im letzten Juli verstarb. Dann hatten wir Ärger mit einem potentiellen Nachmieter, der Schufa-Auskunft und Bankauszüge gefälscht hat, den wir aber zum Glück noch rechtzeitig vor Unterzeichnung des Mietvertrags entlarvt haben. Manchmal ist es doch gut, wenn man sich früher regelmäßig den Kommissar, den Alten und den Derrick angeschaut hat ;-) ! Seit dem 15. Dezember ist die Wohnung jetzt wieder an eine sehr sympathische Frau aus Litauen vermietet.
Seit 4 Tagen sind wir nun in unserem 3. Zuhause in Andalusien, wo wir bis zum 1. März bleiben werden. Die Costa del Sol machte ihrem Namen alle Ehre und begrüßte uns mit 20° im Schatten und viel Sonne! Weihnachten feiern wir allein und ohne Gans, Plätzchen und Tannenbaum, aber ein paar besonders leckere Schmankerl wird es natürlich geben!
Es grüßen Euch wie immer sehr herzlich und zum letzten Mal in 2015
Eure Seebären Dörte & Frank
 

73. BB Santo+Aore Sep 2015

Montag, 2. November 2015

72. Bordbericht von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 72. Bordbericht und der letzte von den Banks Islands.
Unsere Heimflüge sind jetzt für den 9. Nov. gebucht, davor machen wir noch 4 Tage Hotelurlaub und Sightseeing in der sugar town Bundaberg, von den Aussies nur kurz Bundy genannt. Die Stadt (60.000 Einwohner) ist von riesigen Zuckerrohrfeldern umgeben und hat ein sehr ländliches Image, so wie wir es mögen. Man hört überall country music, und dann ist da noch der berühmte Bundaberg Rum, der hier gebrannt wird.
Es grüßen Euch ganz herzlich aus Downunder
Eure Seebären Dörte & Frank

72. BB Vanua Lava+Ureparapara Sep 2015

Samstag, 31. Oktober 2015

71. Bordbericht von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 71. Bordbericht von den Banks Islands. Morgen folgt noch ein weiterer. Durch eine längere Periode ohne Internet-Zugang ist ein kleiner „Stau“ entstanden.
Vor zwei Tagen sind wir in Bundaberg/Australien eingelaufen. Die ersten 4 Segeltage und 572 NM bis zum Chesterfield Reef waren ziemlich rau, aber sehr schnell. Dort haben wir uns eine Woche lang erholt und die grandiose Vogelwelt genossen. Seit den Galapagos-Inseln war es das schönste Natur-Erlebnis für uns. Die letzten 460 NM bis hierher hat es dann leider an Wind gefehlt und wir mussten 50 Stunden lang bei totaler Flaute motoren. Das Wetter war allerdings traumhaft und ich stand lange Zeit nur am Bug, um die vielen und sehr großen Delfine um unser Boot herum zum Bleiben zu animieren. Wie schon im Chesterfield Reef haben wir wieder einen 10 bis 15 m langen Wal nur 50 m entfernt gesichtet.
Nun haben wir den 5. Kontinent erreicht und damit nach 4 Jahren und 8 Monaten endlich den Pazifik in seiner ganzen Breite durchquert!
Am 5. November wird ELAN wieder aus dem Wasser geholt und für die Woche darauf ist unser Flug in den Heimaturlaub nach München geplant. Wir werden uns gleich an die Buchung machen.
Es grüßen Euch ganz herzlich aus Down Under
Eure Seebären Dörte & Frank
71. Bordbericht Vanua Lava Sep 2015

Samstag, 3. Oktober 2015

70. Bordbericht von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 70. Bordbericht vom Festival in den Banks Islands, Teil 2.
Es sieht so aus, dass wir am nächsten Sonntag starten können. Je nach Wetterlage wollen wir einen Stopp im Chesterfield Reef machen, das ungefähr auf halber Strecke zwischen Luganville und Bundaberg liegt. Da leben zigtausende von Tölpeln und Seeschwalben, die jetzt brüten, zudem jede Menge Meeres-Schildkröten. Das wird ein Abenteuer für sich!
Gestern haben wir mit einem sehr teuren Drink im sehr stilvollen Ratua Island Resort auf 25 Jahre deutsche Einheit angestoßen mit Blick auf ELAN, die ganz alleine davor liegt.
Es grüßen Euch wie immer herzlich
Eure Seebären Dörte & Frank

70. Bordbericht Gaua Festival Teil 2 Aug 2015

Donnerstag, 1. Oktober 2015

69. Bordbericht von ELAN

Winlink    Shiptrak
Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 69. Bordbericht vom Festival in den Banks Islands, Teil 1. Der 2. Teil folgt am Sonntag.
Wir sind auf dem Absprung nach Australien. Da der Wind aber ab Sonntag mit 25-30 Knoten blasen soll und eine Welle von bis zu 4 Meter aufbaut, harren wir hier noch vor der kleinen Resort-Insel Ratua im Süden von Santo aus. Das kann noch gut eine Woche dauern, aber es ist ein wunderschönes Plätzchen, für das viele Leute viel Geld bezahlen!
Hier nochmal der Link zu unserer aktuellen Position:
http://www2.winlink.org:8081/maps/PositionReports.aspx?callsign=DL6VB&title=Position%20Reports%20for%20DL6VB
Es grüßen Euch wie immer herzlich und wünschen Euch morgen einen schönen Tag der Deutschen Einheit
Eure Seebären Dörte & Frank

69. Bordbericht Gaua Festival Teil 1 Aug 2015

Samstag, 26. September 2015

68. Bordbericht von ELAN

Winlink    Shiptrak
Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei in schneller Abfolge unser 68. Bordbericht aus Vanuatu.
Morgen sind wir zurück in Luganville und bereiten uns dort für die Passage nach Bundaberg in Australien vor, die etwa 1000 NM lang ist und 8-9 Tage dauern wird. Mit dem nächsten passenden Wetterfenster soll es losgehen und wir melden uns vorher nochmal!
Es grüßen Euch wie immer herzlich
Eure Seebären Dörte & Frank

68. Bordbericht Santo+Gaua Aug 2015

Freitag, 25. September 2015

67. Bordbericht von ELAN

Winlink    Shiptrak
Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 67. Bordbericht aus Vanuatu.
In den letzten 7 Wochen waren wir in den abgelegenen Banks Islands, wo es kein Internet und vielerorts noch nicht einmal Telefon gibt. Deshalb sind bereits 3 weitere Berichte fertig, die wir in den nächsten Tagen an Euch abschicken werden.
Es gibt unter den Seglern immer mehr solche, die die Ankerplätze nach dem Internet-Zugang aussuchen, um ihren täglichen (!) Blog-Eintrag abzuschicken. Soweit sind wir zum Glück noch nicht gekommen. Sie suchen die Freiheit und schaffen sich neue Zwänge, schmunzel,
schmunzel.....
Solange wir das Wetter, die Tagesschau-Kurznachrichten und die wichtigsten Emails von Zuhause täglich über Kurzwelle abrufen können, ist die Welt für uns in Ordnung!
Es grüßen Euch wie immer herzlich
Eure Seebären Dörte & Frank

67. Bordbericht Santo Jul 2015

Montag, 3. August 2015

66. Bordbericht von Elan

Winlink    Shiptrak
LLiebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 66. Bordbericht aus Vanuatu.
Diejenigen unter Euch, die unseren aktuellen Standort verfolgen, werden merken, dass wir uns in der letzten Zeit nicht viel umher bewegt haben. Das liegt daran, dass schon seit vielen Wochen immer wieder lange Starkwind-Perioden vorherrschen. Und da macht das Segeln zwischen den Inseln nicht richtig Spaß, weil sich immer gleich eine sehr unangenehme Welle aufbaut. Doch jetzt im August sollen sich die Bedingungen verbessern, so war es zumindest im letzten Jahr.
Aber hier im Schutz von Oyster Island geht es uns nicht schlecht! Die Anbindung an das 20 km entfernte Luganville mit Markt und Geschäften ist gut, wir haben Süßwasser zum Wäschewaschen im nahen Fluss und das Internet des Resorts zum Abschicken der Bordberichte ist für Vanuatu-Verhältnisse auch recht schnell!
Es grüßen Euch wie immer herzlich
Eure Seebären Dörte & Frank
66. Bordbericht Santo Jun+Jul 2015

Montag, 20. Juli 2015

65. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 65. Bordbericht aus Vanuatu.
Wir liegen wieder vor Oyster Island, einfach weil es hier so schön und geschützt ist. Wer Austern mag - wir sind keine Liebhaber von diesen Glibbermuscheln – könnte sich hier kostenlos satt essen, denn der Strand der kleinen Insel ist bei Ebbe voll davon. Man braucht nur ein geschultes Auge und Hammer und Meißel!
Es grüßen Euch herzlich
Eure Seebären Dörte & Frank

65. Bordbericht Malekula Jun 2015

Freitag, 3. Juli 2015

64. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 64. Bordbericht aus Vanuatu von den besonders traditionellen Outer Islands Ambrym und Pentecost.
Wir liegen momentan vor der kleinen Resort-Insel Oyster Island im Osten von Espiritu Santo. In den nördlichen Salomonen östlich von Papua-Neuguinea sorgt derzeit der Zyklon Raquel für ordentlichen Wirbel. Er hat zwar nur die Kategorie 1, aber dennoch, so spät im Jahr, 2 Monate nach dem offiziellen Ende der Zyklon-Saison, hat es noch nie einen Zyklon im Südpazifik gegeben. Bei uns hier zeigt er außer Regen keine Auswirkungen. Aber ein neues Phänomen ist es allemal, das die Klima-Experten beschäftigt!
Euch steht ja ein heißer Sommer ins Haus, und wir wünschen Euch viel Spaß beim Baden und der einen oder anderen Sommer-Party an diesem Wochenende!
Es grüßen Euch wie immer ganz fröhlich
Eure Seebären Dörte & Frank
64. Bordbericht Ambrym+Pentecost Jun 2015

Sonntag, 21. Juni 2015

63. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Wir segeln gerade östlich von Luganville vorbei und haben gutes Internet. Deshalb sende ich Euch schnell unseren 63. Bordbericht aus Vanuatu.
Es grüßen Euch ganz herzlich zum Sommeranfang
Eure Seebären 

Dörte & Frank 
63. Bordbericht Maskelynes+Malekula Mai 2015

Sonntag, 10. Mai 2015

62. Bordbericht von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 62. Bordbericht, der letzte aus Port Vila.
Mit ein paar Tagen Verzögerung starten wir morgen oder übermorgen unsere zweite Segelsaison in Vanuatu. Das ersehnte Päckchen der Deutschen Post ist in der vergangenen Woche nach genau einem Monat auch endlich angekommen, und ein brasilianischer Zahnarzt (Port Vila ist sehr international) hat bei uns beiden noch ein paar kleine Löcher gestopft.
In den kommenden zwei Monaten werden wir nur sporadisch Internet haben, das nächste Lebenszeichen kommt dann wieder Mitte Juli von uns.
Bis dahin grüßen Euch wie immer herzlich, heute natürlich besonders alle Mütter unter Euch
Eure Seebären Dörte & Frank
 
62. Bordbericht Port Vila Apr 2015

Sonntag, 12. April 2015

61. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Mit dem 61. Bordbericht aus Sydney beschließen wir unsere Fotoserie aus Australien!
Unsere Tage auf dem Port Vila Boatyard sind gezählt. Morgen und übermorgen soll das Antifouling aufgetragen werden, und am Mittwoch bringt uns der Traktor wieder ins Wasser. Wenn uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht! Denn über Neukaledonien westlich von uns zieht gerade Zyklon Solo hinweg. Der hat zwar nur noch Kategorie 1, soll aber in den nächsten Tagen viel Regen über Vanuatu bringen. Das ist dann aber hoffentlich auch der letzte Wirbelsturm der Zyklon-Saison im Südpazifik, die am 30. April offiziell beendet ist!
Es grüßen Euch wie immer herzlich 

Eure Seebären Dörte & Frank
61. Bordbericht Sydney Mar 2015

Montag, 6. April 2015

60. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!Anbei der 2. und letzte Teil unseres Tasmanien-Berichts.
Ja, auch in Vanuatu wird Ostern gefeiert! Seit der Missionierung ist das Land christlich, wie alle Südsee-Inseln. Auch hier wird von Karfreitag bis Ostermontag nicht gearbeitet. Und es gibt sogar Schokoladen-Ostereier aus Australien, gelbe, rote und violette! Bis Gründonnerstag standen sie noch wie Blei in den Regalen des größten Supermarktes von Port Vila. Aber am Karsamstag um 12 Uhr mittags waren fast alle verkauft! Und das bei einem stolzen Preis von € 2,30 für ein 50 Gramm- Ei. So etwas kann sich nur die dünne Mittel- und Oberschicht der Ni-Vanuatu leisten, und natürlich zwei weiße Seebären wie wir! Die grüßen Euch wie immer herzlich!
Eure Dörte & Frank

60. Bordbericht Tasmanien Feb 2015 Teil 2

Samstag, 4. April 2015

59. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Mit dem 1. Teil unseres Tasmanien-Berichts senden wir Euch die herzlichsten Ostergrüße!
Der 2. und letzte Teil folgt am Montag, also räumt schon mal Eure Festplatten auf :-)
Wir machen hier auf Elan Frühjahrsputz und bereiten uns wieder auf das nasse Element vor. Unser Alltag in Port Vila nach dem Zyklon Pam läuft schon lange wieder normal. Trinkwasser hatten wir ja schon nach 3 Tagen wieder. Die Reparatur des Stromnetzes hat 2 Wochen gedauert, aber die Zwischenzeit haben wir mit einem Generator überbrückt. Also gab es auch hier für uns keine Engpässe. Die Regale in den Supermärkten sind voll wie immer, wenn man mal von den fehlenden tropischen Gemüsen und Früchten absieht. So müssen wir die geschmacklosen und völlig überteuerten Produkte aus Australien kaufen. Für die Einheimischen ist das ein herber Schlag, sie müssen sich in den nächsten Monaten mit Reis, Dosenfisch, Baguette und Erdnussbutter begnügen. Es gibt auch keine Kokosnüsse mehr, die sind im Sturm alle unreif heruntergefallen und zum Verzehr nicht mehr geeignet.
Aber hier in den Tropen erholt sich die Natur sehr schnell. Das erste zarte Grün zeigt sich schon wieder auf den Bäumen, die nicht umgeworfen wurden, doch von dem Zyklon alle kahl rasiert waren!
Mittlerweile wissen wir, dass die Inseln nordwestlich von uns nicht so sehr vom Zyklon in Mitleidenschaft gezogen wurden. Auf der größten Insel Espiritu Santo sind auch die Gärten nicht verwüstet. Deshalb werden wir also noch eine weitere Saison in Vanuatu segeln, da wir ja sowieso in den Norden wollten. Am Dienstag werden wir dazu wie geplant unsere Visa verlängern.

Es grüßen Euch wie immer herzlich 
Eure Seebären Dörte & Frank
59. Bordbericht Tasmanien Feb 2015 Teil 1

Sonntag, 22. März 2015

Entwarnung aus Vanuatu und 58. Bordbericht von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Unser aktueller Bordbericht aus Port Vila informiert Euch darüber, wie wir selbst den Super-Zyklon PAM hier erlebt haben. Leider haben die Ereignisse der letzten Tage unsere schönen Eindrücke aus Tasmanien und Sydney überlagert, sodass der Bericht darüber noch etwas auf sich warten lässt.


Um es für die, die es noch nicht wissen, vorwegzunehmen: uns und auch unserem Schiff ist nichts passiert! Es tut uns Leid, dass sich einige von Euch ernsthaft Sorgen um uns gemacht haben, ausgelöst durch die TV-Bilder. Vielen Dank für die vielen Emails!! Wir selbst haben nie Angst um uns gehabt, denn es gibt genug sichere Gebäude in Port Vila, die auch einem Zyklon dieser Stärke standhalten. Und so sind wir selbstverständlich in ein Hotel gegangen, wie schon vor zwei Jahren in Fidschi. Aber um ELAN haben wir schon gebangt, obwohl der Boatyard sehr geschützt liegt. Doch auch wenn wir großen Schaden am Schiff gehabt hätten, hätten wir kein Mitleid verdient. Wir gehen schon seit vier Jahren bewusst das Risiko eines Zyklons ein, sonst hätten wir hier in der Südsee nicht einen Sommer verbleiben dürfen! Für Vanuatu war in diesem Jahr ein sehr hohes Risiko für mindestens einen schweren Zyklon (d.h. Kategorie 3 bis 5) vorausgesagt. Aber oft treten die Vorhersagen nicht ein. Der letzte zerstörerische Zyklon liegt hier schon 30 Jahre zurück, obwohl Vanuatu als sehr gefährdetes Land gilt. Wäre ELAN ein Totalschaden gewesen, hätte es uns weniger finanziell geschädigt als vielmehr emotional berührt. Aber soweit ist es ja zum Glück nun nicht gekommen!


Wie es bei uns jetzt weiter geht, wissen wir noch nicht genau! Nach wie vor wollen wir am 15. April wieder zurück ins Wasser gehen und Anfang Mai die neue Segelsaison beginnen. Ob wir noch, wie eigentlich geplant, eine zweite Saison in Vanuatu verbringen, hängt davon ab, wie sich der Aufbau der Outer Islands nach PAM in den nächsten Wochen entwickeln wird. Wir wollen ja ganz hinauf in den Norden zu den Banks Islands segeln, die möglicherweise weniger Schaden genommen haben als die weiter südlich gelegenen. Allerdings sind diese Inseln wirklich sehr abgeschieden und die Hilfe kommt dort erst zuletzt an. Auf jeden Fall werden wir Ende der Saison mit ELAN in Australien sein, das ist gewiss!
 

Es grüßen Euch wie immer herzlich 
Eure Seebären Dörte & Frank
58. Bordbericht Port Vila Mar 2015

Dienstag, 27. Januar 2015

57. Bordbericht von ELAN

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser brandaktueller und diesmal sehr tierischer Bordbericht!
Jetzt ist erstmal Sendepause bis Mitte März.
Wir hoffen, dass der Restwinter es nicht so schlimm mit Euch meint 

und grüßen Euch wie immer herzlich
Eure Seebären auf Campertour 

Dörte & Frank
57. Bordbericht Efate Jan 2015

Montag, 26. Januar 2015

56. Bordbericht von ELAN

Winlink
Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser letzter Bordbericht des vergangenen Jahres, ab jetzt mit Seitenzahlen auf Wunsch eines treuen Lesers.
Wir stehen in den Startlöchern für unsere vierwöchige Tasmanien-Camper-Rundreise, die am nächsten Samstag beginnt. Viel Zeit für eine relativ kleine Insel, aber es gibt viel zu sehen, sowohl geschichtlich als auch landschaftlich. Wir werden uns dem relaxing-way-of- life der „Tassies“ schnell anpassen und die kulinarischen Gaumenfreuden der Insel und ihre guten Weißweine bei hoffentlich schönem Hochsommer-Wetter genießen!
Es grüßen Euch wie immer herzlich 

Eure Seebären auf Landgang Dörte & Frank

56. Bordbericht Efate Dez 2014

Sonntag, 11. Januar 2015

55. Bordbericht von ELAN

Winlink
Liebe Familie, liebe Freunde!

Anbei unser 55. Bordbericht von unserem letzten Ankerplatz der vergangenen Segelsaison. Mittlerweile sind wir schon 4 Wochen auf dem Boatyard von Port Vila, und unser Leben auf dem „Hochsitz“ ist bereits Routine und sehr entspannt. Bis auf die Toilette können wir alle Systeme an Bord wie gewohnt benutzen, und die 12 Leiterstufen rauf und runter sehen wir eher als sportliche Betätigung denn als Belastung an.
In der kommenden Wochen stehen die Zeiten für uns wie für manche von Euch in Deutschland auch auf Sturm, es wird uns ein tropisches Tief streifen, das von den Salomonen herunterzieht. Ein Zyklon wird es wohl nicht werden, aber es erwarten uns stürmische Winde und extrem viel Regen!


Es grüßen Euch wie immer herzlich 

Eure Braunbären Dörte & Frank
55. Bordbericht Efate Dez 2014 

Sonntag, 21. Dezember 2014

54. Bordbericht von Elan und Weihnachtsgruß

http://www2.winlink.org:8081/maps/PositionReports.aspx?callsign=DL6VB&title=Position%20Reports%20for%20DL6VB

Liebe Familie, liebe Freunde!


Unter dem obigen Link findet Ihr immer unsere aktuelle Position. Rechts oben könnt Ihr auf das Google-Earth Bild wechseln und reinzoomen.
Anbei der 54. Bordbericht vom November und eine Weihnachtskarte! Wir haben uns mittlerweile auf dem kleinen Boatyard von Port Vila häuslich eingerichtet. Da wir die einzigen sind, die auf dem Boot leben, haben wir Dusche und Toilette für uns allein, dazu ein schnelles und kostenfreies Internet. Ein netter Hund passt auf uns auf und zwei Katzen halten uns hoffentlich die Ratten fern. Am Strand vor dem Boatyard können wir im klaren und sauberen Wasser wunderbar schwimmen. Und was machen wir zu Weihnachten? Am Heiligabend gehen wir in ein kleines, aber feines französisches Restaurant gleich um die Ecke am Paradise Point. Und ratet mal, wie das Restaurant heißt? élan !!! Am 25. und 26.12. machen wir es uns mit ein paar Leckereien aus dem französischen Supermarkt an Bord gemütlich und zum Jahreswechsel gibt es bestimmt irgendwo eine Party!
 

Es grüßen Euch herzlich 
Eure Seebären auf Landgang Dörte & Frank

54. Bordbericht Epi + Efate Nov 2014

Montag, 15. Dezember 2014

53. Bordbericht von Elan

http://www2.winlink.org:8081/maps/PositionReports.aspx?callsign=DL6VB&title=Position%20Reports%20for%20DL6VB 
Liebe Familie, liebe Freunde!
 

Unter dem obigen Link findet Ihr immer unsere aktuelle Position. Rechts oben könnt Ihr auf das Google-Earth Bild wechseln und reinzoomen.

Anbei der 53. Bordbericht und ein verspäteter Gruß zum 3. Advent! Seit einer Stunde stehen wir auf dem Boatyard von Port Vila, noch etwas schief und nicht ganz auf unserem endgültigen Platz, aber doch auf dem Trockenen! Jetzt hat die Crew vom Boatyard erstmal Feierabend, morgen wird dann der Rumpf von den Algen befreit und dann rangiert uns der Trecker die letzten Meter bis zu unserer Sommer-Residenz!


Es grüßen Euch wie immer herzlich 

Eure Seebären Dörte & Frank
53. Bordbericht Malekula Okt 201

Sonntag, 30. November 2014

52.Bordbericht von Elan

http://www2.winlink.org:8081/maps/PositionReports.aspx?callsign=DL6VB&title=Position%20Reports%20for%20DL6VB

Liebe Familie, liebe Freunde!


Unter dem obigen Link findet Ihr immer unsere aktuelle Position. Rechts oben könnt Ihr auf das Google-Earth Bild wechseln und reinzoomen.

Anbei der 52. Bordbericht von der Insel Santo, die im 2. Weltkrieg groß im Rampenlicht stand.
Heute ist der 1. Advent, und auch hier in der Südsee wird es weihnachtlich! Die Christmas Trees blühen flammend rot, und an den Mango-Bäumen hängen schwere, grüne Kugeln!
 

Es grüßen Euch wie immer herzlich 
Eure Seebären Dörte & Frank
 52. Bordbericht Santo Sep+Okt 2014

Sonntag, 23. November 2014

51. Bordbericht von Elan


Send to Kindle

http://www2.winlink.org:8081/maps/PositionReports.aspx?callsign=DL6VB&title=Position%20Reports%20for%20DL6VB

Liebe Familie, liebe Freunde!


Unter dem obigen Link findet Ihr immer unsere aktuelle Position. Rechts oben könnt Ihr auf das Google-Earth Bild wechseln und reinzoomen.


Anbei der 51. Bordbericht, in dem die Farbe Lila überwiegt, ein schöner Kontrast zum November-Grau! Seit Beginn der Regenzeit haben wir hier in Vanuatu das schönste Wetter, so sonnig war es die ganzen letzten Monate nicht! Dennoch, nördlich von Fidschi hat sich die erste Tropical Depression dieser Sommer-Saison gebildet, und wir müssen das Wetter jetzt immer im Auge behalten! Aber zu unserem sicheren Boatyard haben wir es ja nicht mehr weit!


Es grüßen Euch wie immer herzlich 

Eure Seebären Dörte & Frank

51. Bordbericht Ambae Sep 2014

Sonntag, 9. November 2014

50. Bordbericht von Elan

Send to Kindle
Winlink-Position 
Liebe Familie, liebe Freunde!

Unter dem obigen Link findet Ihr immer unsere aktuelle Position. Rechts oben könnt Ihr auf das Google-Earth Bild wechseln und reinzoomen.
Anbei der 50. Bordbericht. Mittlerweile liegen wir in Port Havannah auf der Insel Efate, und bis nach Port Vila, wo wir ab dem 15. Dez. einen Platz für ELAN auf dem Boatyard reserviert haben, sind es nur noch 25 NM. Seit dem 1. Nov. ist die Segelsaison im Süd-Pazifik offiziell vorbei und die Zyklon-Saison hat begonnen. Davon ist aber noch nichts zu spüren, denn das Wetter ist momentan so schön wie in der gesamten Segelsaison nicht, und der Passatwind weht immer noch beständig. Wir genießen die leeren Ankerbuchten, denn die meisten Yachten sind bereits in Neuseeland oder Australien oder auf dem Weg dorthin. Aber einige von ihnen bleiben auch hier, und wir werden in den kommenden Monaten genug Abwechslung haben!


Es grüßen Euch wie immer herzlich 

Eure Seebären Dörte & Frank

50. Bordbericht Pentecost + Maewo Sep 2014

Montag, 27. Oktober 2014

49. Bordbericht von Elan

Send to Kindle
WinLink Position 

Anbei der dritte und letzte Teil von Ambrym.

49. Bordbericht Ambrym Aug 2014 Teil 3 

48. Bordbericht von Elan

Send to Kindle
 
WinLink Position
 
Anbei der zweite Teil von der Insel Ambrym. Es folgt noch ein dritter,
da die Datei (6 MB) zu groß zum Hochladen war. Das Internet ist hier
noch in den Anfängen.


48. Bordbericht Ambrym Aug 2014 Teil 2 

Sonntag, 26. Oktober 2014

47. Bordbericht von Elan

Send to Kindle
WinLink Position 
Liebe Familie, liebe Freunde!
Unter dem obigen Link findet Ihr immer unsere aktuelle Position. Rechts oben könnt Ihr auf das Google-Earth Bild wechseln und reinzoomen.
Anbei der erste von zwei Bordberichten von der magischen Insel Ambrym. Achtung Frauen, freut Euch! Hier gibt es viele nackte Männer-Popos zu sehen!
Wir arbeiten uns langsam Richtung Port Vila zurück, unserem Sommer-Quartier. Nicht so einfach, weil der Wind immer aus unserer Richtung kommt!
 Es grüßen Euch wie immer herzlich 

Eure Seebären Dörte & Frank
47. Bordbericht Ambrym Aug 2014 Teil 1

Montag, 13. Oktober 2014

46. Bordbericht von Elan

Send to Kindle
WinLink Position 
Liebe Familie, liebe Freunde!
Unter dem obigen Link findet Ihr immer unsere aktuelle Position. Rechts oben könnt Ihr auf das Google-Earth Bild wechseln und reinzoomen.
Anbei unser nächster Bordbericht. Es regnet heute in der Banam-Bay schon den ganzen Tag und da fällt mir nichts Besseres ein als zu schreiben :-))
Es grüßen Euch wie immer herzlich 

Eure Seebären Dörte & Frank
46. Bordbericht Malekula Aug 2014

Montag, 6. Oktober 2014

45. Bordbericht von Elan

Send to Kindle

WinLink Position 
Liebe Familie, liebe Freunde!
Unter dem obigen Link findet Ihr immer unsere aktuelle Position. Rechts oben könnt Ihr auf das Google-Earth Bild wechseln und reinzoomen.
Anbei unser nächster kleiner Bordbericht vom Unabhängigkeitstag in Port Vila. Aufgrund von Wetter-Unpässlichkeiten sind wir immer noch in Luganville, werden uns aber am Mittwoch wieder nach Süden bewegen.
Es grüßen Euch wie immer herzlich und guter Laune 

Eure Seebären Dörte & Frank
45. Bordbericht Port Vila Jul 2014

Sonntag, 21. September 2014

43. und 44. Bordbericht von Elan

Send to Kindle

Shiptrak Position         Yachttrack 
Liebe Familie, liebe Freunde!
Nach längerer Zeit kommt nun endlich unser erster Bordbericht aus Vanuatu, in zwei Teile aufgeteilt, da größere Datenmengen hier nur schwer hochzuladen sind. Wir befinden uns momentan auf Espiritu Santo, der größten Insel des Archipels und gleichzeitig unserem Umkehrpunkt. Bisher haben wir soviel Aufregendes und Spannendes erlebt, dass Ihr Euch noch auf einige Berichte aus diesem exotischen Land freuen könnt!
Aus Luganville grüßen Euch wie immer herzlich 

Eure Seebären Dörte & Frank
43. Bordbericht Tanna Jul 2014
44. Bordbericht Tanna Jul 2014

Montag, 11. August 2014

42. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!
Anbei unser 42. Bordbericht. Nun sind wir bereits 4 Wochen in Vanuatu, das wieder so ganz anders ist als Fidschi! Und weil wir jetzt schon wissen, dass uns drei Monate hier auf den feurigen Vulkan-Inseln mit ihren exotischen Menschen auf keinen Fall reichen werden, haben wir wieder einmal unseren Plan umgeworfen und werden jetzt auf dem Boatyard von der Hauptstadt Port Vila die nächste Zyklon-Saison verbringen. Neu-Kaledonien ist damit aufgehoben oder erstmal aufgeschoben, das wissen wir noch nicht!


Es grüßen Euch wie immer 

Eure abenteuerlustigen Seebären 
Dörte & Frank
42. Bordbericht Passage nach Vanuatu Jul 2014

Mittwoch, 9. Juli 2014

41. Bordbericht von Elan

Liebe Familie, liebe Freunde!

Anbei unser 41. Bordbericht, der letzte aus Fidschi. Morgen werden wir nach Vanuatu aufbrechen, obwohl wenig Wind vorhergesagt ist. Aber der ist auch in den kommenden Tagen nicht in Sicht, und am 14. Juli läuft unser Visum für Fidschi aus. So werden wir auf der 4-tägigen Überfahrt wohl mal wieder unseren Blister aus dem Sack zaubern müssen.
Aus gegebenem Anlass auch noch ein paar Fotos von unserer heutigen kleinen WM-Party nach dem Spiel Brasilien gegen Deutschland in der Vuda Marina. Wir haben uns erst nach dem 5:0 mit unseren Fahnen aufs Parkett getraut, nachdem sicher war, dass sich unsere Jungs auf dem Rasen wohl nicht mehr blamieren können. Es war das erste Spiel der WM überhaupt, was wir uns angesehen haben. Der einzige Brasilianer in der Marina mit seiner zerfledderten Fahne war gegen uns drei Deutsche in der Minderheit, aber trotz der Niederlage seiner Selecao am besten drauf!


Es grüßen Euch wie immer herzlich 

Eure Seebären Dörte & Frank

41. Bordbericht Fidschi Jun 2014